Ultraschall-Laborgeräte

Hielscher Labor-Ultraschallgeräte sind handlich, bedienerfreundlich und extrem vielseitig. Sie können zum Beschallen verschiedenster Materialien eingesetzt werden.

Die UP100H ist das perfekte Labor-Gerät für die Probenvorbereitung (zum Vergrößern anklicken!) Typische Anwendungen von Ultraschall-Homogenisatoren sind die Probenvorbereitung, das Desintegrieren und die Zelllyse, das Homogenisieren, Dispergieren und Disaggregieren, die Partikelzerkleinerung und die Beschleunigung von chemischen Reaktionen (Sonochemie). Hielscher bietet eine breite Palette von Ultraschall-Homogenisatoren für diese Anwendungen in einem weiten Volumenbereich von ca. 50µL bis 2000mL an. Die Auswahl des Ultraschallprozessors richtet sich nach dem zu beschallenden Probenvolumen. In der folgenden Tabelle sind alle Laborgeräte und das jeweils empfohlene Volumen aufgeführt.

Gerät Leistung [W] Freq [kHz] Typ Volumen [ml]
VialTweeter am UP200St 200 26 alleinstehend 0,5 1,5
UP50H 50 30 Hand- und Stativgerät 0,01 250
UP100H 100 30 Hand- und Stativgerät 0,01 500
UP200Ht 200 26 Hand- und Stativgerät 0,1 1000
UP200St 200 26 Stativgerät 0,1 1000
UP400St 400 24 Stativgerät 5,0 2000
UP200St_TD mit SonoStep 200 26 alleinstehend 30 500
Ultraschall-CupHorn 200 26 CupHorn, Reaktor 10 200
UIS250L 250 24 Labor-Siebsystem
GDmini2 200 26 Kontaminationsfreie Durchflusszelle

Für das Labor entwickelt

Hielscher-Ultraschall-Laborgeräte sind für das Labor konzipiert. Sie sind sehr einfach in Betrieb zu nehmen. Die Hand- und Standgeräte vereinen Ultraschall-Generator (Netzteil) und -Wandler (Konverter) in einem Gehäuse. Das spart Platz und Gewicht auf dem Schreibtisch. Hielscher ist der einzige Hersteller von derart kompakten Ultraschallprozessoren. Der einzige anzuschließende Stecker ist der Hauptnetzstecker, der in handelsübliche 115V~ oder 230V~ Steckdosen passt. Die Bedienung der Ultraschall-Homogenisatoren ist sehr einfach. Die Geräte stellen sich automatisch auf die optimale Resonanzfrequenz ein, so dass keine manuellen Einstellungen erforderlich sind. Die Ultraschall-Amplitude ist von 20 bis 100% einstellbar. Alternativ zum Dauerbetrieb kann auch ein Zyklus intensiver Beschallungsstöße eingestellt werden, z. B. für die Beschallung von hitzeempfindlichem Gewebe.

Genauigkeit für reproduzierbare Prozessergebnisse

UltraschallamplitudeFür das Vorbereiten von Proben ebenso wie für die Entwicklung neuer Anwendungen ist es wichtig, eine genaue Kontrolle über alle Beschallungsparameter zu haben, um reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten. Die Hielscher Ultraschallgeräte geben Ihnen die Möglichkeit, die Amplitude - den wichtigsten Beschallungsparameter – zu kontrollieren. Die mechanische Amplitude wird konstant vom Gerät überwacht, um so jegliche Abweichung vom eingestellten Wert zu vermeiden. Dadurch wird die Amplitude unabhängig von anderen Faktoren, wie z. B. der Eintauchtiefe der Sonotrode, der Flüssigkeitstemperatur oder der Viskosität. Somit können Sie jede Beschallung wiederholen, indem Sie wieder dieselbe Amplitudenstärke auswählen.

Beschallung ist eine wichtige Methode der Probenvorbereitung

Ultraschall-Stabschwinger UP200St

Informationen anfordern




Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.


Ultraschallgerät VialTweeter mit VialPress (zum Vergrößern anklicken!)

VialTweeter für die indirekte Beschallung.

Durchflussreaktoren für die Beschallung größerer Volumina

Um größere Mengen Inline zu verarbeiten, bietet Hielscher verschiedenen Ultraschall-Durchflussreaktoren (Zum Vergrößern anklicken!).
Hielscher-Ultraschall-Laborgeräte können im Dauerbetrieb laufen, ohne zu überhitzen. Durch den Einsatz der Laborgeräte in Kombination mit Durchflusszellenreaktoren können Sie größere Probenmengen verarbeiten. In diesem Fall wird die Flüssigkeit in den Reaktor aus Glas oder Edelstahl gepumpt. Ein UP400St kann z. B. ca. 10 bis 50 Liter pro Stunde verarbeiten. Dort wird sie einer definiert intensiven Beschallung ausgesetzt, bevor sie den Ausgang der Reaktorzelle erreicht. Um wärmeempfindliches Material während der Beschallung zu kühlen, sind die Durchflusszellen zur besseren Wärmeabfuhr ummantelt.

Schallschutzboxen zur Minderung des Geräuschpegels

Sound protection with Hielscher's sound enclosure SPB-L and ultrasonic device UP200St. (Click to enlarge!)
Wenn Ultraschall auf Flüssigkeiten übertragen wird, verursacht der Ultraschall Kavitation. Der Kavitationslärm liegt im für den Menschen hörbaren Bereich. Deshalb bietet Hielscher für die Labor-Ultraschallgeräte Schallschutzboxen an, die den Ge‐ räuschpegel auf ein angenehmeres Level senken. Dies ist sehr empfehlenswert für den typischen Laborbetrieb. Die Schallschutzbox ist mit einem Stativ für das Ultraschallgerät und einer höhenverstellbaren Abstellplatte (Acrylglas) ausgestattet. Klicken Sie hier, um mehr über die durch Ultraschall entstehenden Kavitationsgeräusche zu erfahren!

Kontaktieren Sie uns! / Fragen Sie uns!

Bitte nutzen Sie das Formular, um weitere Informationen über unsere Ultraschallgeräte und -prozesse anzufordern. Gerne bieten wir Ihnen ein passendes Ultraschallsystem für Ihre Anwendung an.









Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.