Hielscher – Ultraschall-Technologie

Beschallen von Flaschen und Dosen zur Dichtheitsprüfung

Hielscher Ultraschall findet bei der Leckageprüfung von Flaschen und Dosen in Abfüllanlagen Verwendung. Durch die Anregung der Gefäßwand mittels Ultraschall wird das gelöste Kohlendioxid freigesetzt. Die folgende Druckerhöhung führt zu einem Flüssigkeitsaustritt im Falle einer Undichtigkeit.

Kohlensäurehaltige Getränke, wie Mineralwasser, Cola, Limonade oder Bier weisen eine hohe Konzentration an gelöstem Kohlendioxid auf. Ultraschall führt zu einem spontanen Entgasen. Dadurch bilden sich CO2-Blasen welche unverzüglich aufsteigen.

Vorteile

  • kompakt
  • energiesparend
  • einfach nachzurüsten
  • zuverlässig
  • kontinuierlicher Betrieb
  • bis zu 36.000 Flaschen pro Stunde je 1kW (z. B. UIP1000)
  • trocken
  • In-line
  • Beschallung während der Bewegung

Dadurch erhöht sich in dem zu prüfenden geschlossenen Behälter der Innendruck. Falls das Behältnis eine Undichtigkeit aufweist, führt diese Druckerhöhung zu einem Austreten der Flüssigkeit. Anhand dessen können mittels Füllstandmessung oder Druckmesssystemen undichte Flaschen oder Dosen aussortiert werden. Für eine solche Dichtheitsprüfung wird ein Ultraschallprozessor mit einer speziell gefertigten Balkensonotrode in die Abfüllanlage integriert.

Die zu prüfenden Flaschen werden entlang der Sonotrode bewegt, so dass sich die Schwingungen auf die Seitenwände der Gefäße übertragen. Dabei werden zwecks besserer Ankopplung die Behälter mittels Bürsten, Schaumgummi- oder Luftpolster gegen die Sonotrode gepresst. Jede Abfüllanlage kann problemlos mit einer solchen Konstruktion problemlos nachgerüstet werden.

Unterschiedliche angepasste Sonotrodengeometrien ermöglichen den Einsatz der Ultraschallgeräte unter verschiedensten räumlichen Bedingungen. Da es sich hierbei nicht um ein Ultraschallbad handelt, welches die Flaschen oder Dosen durchlaufen müssen, bleiben die Gefäße trocken und sauber. Die Sonotrode kann entweder gerade oder mit einer Rundung versehen sein. Klicken Sie auf die folgenden Bilder, um eine Veranschaulichung des Prinzips zu sehen.

Schematische Darstellung der Beschallung von Flaschen und Dosen in einer Abfüllanlage

Schematische Darstellung der Beschallung von Flaschen und Dosen in einer Abfüllanlage

Schematische Darstellung der Beschallung von Flaschen und Dosen in einer Abfüllanlage

Hielscher Ultrasonics bietet Ihnen
die Ultraschallgeräte mit Sonotrode für den Einbau in Maschinen und Anlagen. Für die Dichtheitsprüfung sind zusätzlich Messgeräte und -instrumente notwendig. Hielscher bietet diese Peripheriegeräte nicht an. Für Maschinen- oder Anlagenbauer fertigen wir angepasste OEM-Baugruppen für die Systemintegration.

Fordern Sie weitere Informationen an

Bitte nutzen Sie das folgende Formular, um mehr Informationen bezüglich dieser Anwendung zu erhalten. Wir freuen uns darauf, Ihnen diese Ultraschallanwendung in einem persönlichen Gespräch näher erklären zu können.









Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.


Bilder

  • Bild eines Ultraschallgerätes mit Sonotrode zur Anregung von Dosen in einer Abfüllanlage.
  • Bild eines Ultraschallgerätes mit Sonotrode zur Anregung von Dosen in einer Abfüllanlage.
  • Bild eines Ultraschallgerätes mit Sonotrode zur Anregung von Flaschen in einer Abfüllanlage.