Hielscher Ultraschalltechnik

Ultraschall Pulver-Verdichtung

Hielscher Ultrasonics stellt Ultraschallgeräte für die Anregung von Containern, Vials, Reaktoren oder Säulen her. Durch die Ultraschallschwingungen werden Pulverpartikel nach dem Befüllen geschüttelt, um eine dichtere oder einheitliche Pulverpackung zu erhalten.
Die Schüttdichte bzw. Packdichte von Pulvern und Schüttgut hat einen wesentlichen Einfluss auf die Fließfähigkeit, Durchlässigkeit und das Packvolumen. Nach dem Befüllen eines trockenen Pulvers oder einer feuchten Pulver-Slurry in einen Container befinden sich die Pulverpartikel nicht in perfekter Lage zu den den umliegenden Partikeln im Behälter.
Ähnlich wie wenn ein Behältern mit einer bestimmten Anzahl von Stößen angeregt wird (z.B. 100 mal), übertragen die Ultraschallschwingungen bis zu 26.000 mechanische Schocks (Stöße) pro Sekunde auf den Behälter. Hielscher Ultraschallgeräte haben eine konstante Amplitude, die dafür sorgt, dass jede Anregung voll steuerbar ist und die Stärke und Häufigkeit reproduzierbar sind. Dies führt zu konsequenter Qualität in der Analyse oder Fertigung. Eine typische Anwendung ist die Verdichtung der HPLC-Säulen während oder nach dem Befallen. Dabei wird die Säule selbst Ultraschallschwingungen ausgesetzt.

Die Ultraschalltechnologie für das Verdichten und Kompaktieren von Pulvern ist sehr einfach anzuwenden.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Nutzen Sie das unten stehende Formular, wenn Sie weitere Informationen über das Verdichten und Kompaktieren mit Ultraschall erhalten möchten. Gerne bieten wir Ihnen ein Ultraschallsystem an, das Ihren Anforderungen entspricht.









Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.


Im Allgemeinen führt ein geringes Größenverhältnis von groben und feine Partikel zu einer niedrigen Packdichte oder einer niedrigen Schüttdichte. Die Schüttdichte gibt an, wie sich ein Material unter Druck absetzt und verdichtet. Die Schüttdichte wird sowohl von der Partikeldichte als auch der räumlichen Anordnung der Partikel im Pulverbett beeinflusst.